English / Deutsch

The game takes place in the Action Phase. The game itself advances through the play of cards. In this phase each card can be used as an event card or operation card.

 

A large number is printed on each card at the upper edge of the card which reflects its number of operation points. The centre of a card contains an event description.

 

The player must play at least one card (or the main card or a special card) or perform a pass impulse during their move. For each card you must decide whether you want to activate the event or use the printed OP for actions. You may play one card as an event (unless using the option E1: Deus lo vult) and/or one for OP.

 

The aim of the game is to collect glory points. GP can be achieved by events or actions. Deciding how your hand of cards will be used is the core of the game.

 

The Action Phase itself is divided into multiple impulses. After the order of play is determined, the player may pass or play one or more cards. After each nation has conducted its impulse, another impulse is performed (see chapter 2.3.11). The Action Phase is completed only when all nations have passed simultaneously during an impulse (see chapter 2.3.12).

In der Aktionsphase findet das eigentliche Spiel statt. Das Spielgeschehen selbst wird durch das Ausspielen von Karten vorangebracht. Eine Karte kann in dieser Phase stets als Ereigniskarte oder als Operationskarte genutzt werden.

 

Jede Karte besitzt am oberen Kartenrand eine groß aufgedruckte Zahl, welche die Anzahl an Operationspunkten dieser Karte wiedergibt. In der Mitte einer Karte befindet sich die Beschreibung für ein Ereignis.

 

Die Spieler müssen, wenn ihre eigene Nation an der Reihe ist, mindestens eine von den auf der Hand gehaltenen Karten bzw. die Hauptkarte (oder Sonderkarte) aktivieren oder passen. Dabei müssen sie entscheiden, ob sie das Ereignis aktivieren oder die aufgedruckten OP für Aktionen verwenden möchten. Man darf nur eine Ereigniskarte spielen (außer man spielt mit der Option E1: Deus lo vult) und/oder eine Karte für OP.

 

Ziel des Spiels ist es, Ruhmespunkte zu sammeln. GP können durch Ereignisse oder Aktionen erzielt werden. Die Entscheidung darüber, wie die eigenen Handkarten genutzt werden, macht den eigentlichen Reiz des Spieles aus.

 

Die Aktionsphase selbst ist in mehrere Impulse unterteilt. Nachdem die Spielerreihenfolge festgelegt wurde, dürfen die Spieler eventuell passen oder eine bzw. mehrere Karten ausspielen. Nachdem alle Nationen ihren Impuls durchgeführt haben, beginnt ein weiterer Impuls (siehe Kapitel 2.3.11). Erst wenn alle Nationen gleichzeitig in einem Impuls gepasst haben, wird die Aktionsphase beendet (siehe Kapitel 2.3.12).

 


 

Previous Chapter

Next Chapter

Vorheriges Kapitel

Nächstes Kapitel

 


 

Key Words / Schlagwörter

Action, Card Hand, Glory Points, GP, Impulse, Nation, OP, Operation Points, Options, Order Of Play

Aktion, Kartenhand, Ruhmespunkte, GP, Impuls, Nation, OP, Operationspunkte, Optionen, Spielerreihenfolge