English / Deutsch

Construction of an improvement follows the same principles applied when performing a colonization (see chapter 2.3.7.2). However, you use a different table (IMP DR) for the construction and there is no need for settlers (see charts).

 

A player may choose not to roll for the construction of an omprovement, but instead pay double build costs and the expansion succeeds automatically. You must pay quadruple the cost if there is a native location or pirate haven in the colony. No glory points are awarded for this simplified development (no DR), although glory points are still awarded for awards if appropriate.

 

Several prerequisites must be met for the construction of improvements (see general information chart).

Die Errichtung einer kolonialen Erweiterung folgt dem gleichen Prinzip, welches beim Kolonisieren angewendet wird (siehe Kapitel 2.3.7.2). Allerdings wird für den Bau (IMP DR) eine andere Tabelle verwendet (siehe Tabellen) und es werden keine Siedler benötigt.

 

Auf Wunsch des Spielers wird nicht für den Bau einer Erweiterung gewürfelt. Stattdessen muss man die doppelten Baukosten bezahlen und der Ausbau gelingt automatisch. Sollten sich in der Kolonie native Örtlichkeiten der Ureinwohner oder Piratennester vorhanden sein, fallen die vierfachen Kosten an. Für einen vereinfachten Ausbau (kein DR) werden Ruhmespunkte in diesem Fall nur für Errungenschaften vergeben.

 

Für den Bau von Erweiterungen sind verschiedene Vorbedingungen zu erfüllen (siehe allgemeine Informationstabelle).

 


 

Previous Chapter

Next Chapter

Vorheriges Kapitel

Nächstes Kapitel

 


 

Key Words / Schlagwörter

Award, Build Points, DR, IMP DR, Glory Points, Native Location, Pirate Haven, Settler

Errungenschaft, Baupunkte, DR, IMP DR, Ruhmespunkte, Native Örtlichkeit, Piratennest, Siedler