English / Deutsch

If a land combat occurs, the following sequence of play must be followed:

Step 1: Free actions for defending European leader (not fleet)

Step 2: Announce cavalry charge (attacker first)

Step 3: Announce siege bonus (attacker only / non-basic game)

Step 4: Land combat round (LC DR)

Step 5: Retreats

Step 6: End of land combat

 

Notes: You cannot embark a defending leader on a fleet at the start of a land combat (see step 1), nor may a currently embarked leader become the defending avatar. If a royal regiment or garrison troops are already present in the colony, the fleet may disembark any military units, but not a leader, currently on board, and may defend the colony by providing shore bombardment. Surviving military units are re-embarked at the end of this land combat. If there is no garrison or royal regiment, a land area is overrun without a LC DR in this special case (losing side = owning nation). If a fleet loses a land combat, no loaded leader or ships will be eliminated. Otherwise the land combat rules for fleets and leaders are identical.

 

 

The side which has initiated the land combat (e.g. after an unsuccessful DR result: “natives attacks”) is always regarded as the attacker. The attacker must pick the owner of a hostile territory as the defending side. Involved natives count as the defender if the land area contains no control marker.

 

If there are several defending avatars available in a land area, the defender must declare who becomes the army commander. Any other avatars of the defending side cannot participate in the land combat.

 

An avatar of an allied nation can also be activated as the defending army commander if the owner agrees, provided its owner is not allied with the attacking nation. Only his skills (e.g. cards, advisors, etc.) can be used to modify the defender's LC DR in this case.

 

A colony can defend itself (with royal regiments and/or garrison troops) if there are no avatars available.

 

Both sides can activate one or more non-red cards at start of each step. You can only play reaction cards after step 3. The attacker must activate his cards first. Cards can only be played if they have an impact on the following land combat.

 

Sometimes your nation is involved in a land combat with attacking natives after a failed action (e.g. COL DR). This action is considered successful if the subsequent land combat was won by your nation. You will still get glory points for receiving awards. The combat factors (AF or DF) of native combat units will be increased by +1 as soon the natives have acquired knowledge of firearms. Always follow the rules for merging native armies (see chapter 2.4.3.a Merging) before a land combat with a native army occurs.

 

Falls ein Landkampf stattfindet, muss die folgende Ablaufsequenz befolgt werden:

Schritt 1: Freie Aktionen für einen europäischen Anführer (nicht Flotte), der sich verteidigt

Schritt 2: Kavallerieattacke von CAV deklarieren (Angreifer zuerst)

Schritt 3: Belagerungsbonus von ART deklarieren (nur Angreifer ~ siehe Veteranen- oder Expertenspiel)

Schritt 4: Landkampfrunde (LC DR)

Schritt 5: Rückzüge

Schritt 6: Ende des Landkampfes

 

Hinweise: Ein sich verteidigender Anführer, kann nicht zu Beginn des Landkampfes auf eine Flotte geladen werden (siehe Schritt 1), noch kann ein aufgeladener Anführer als Verteidiger eingesetzt werden. Falls Garnisonstruppen oder königlichen Regimenter in der Kolonie vorhanden sind, darf eine Flotte an Bord befindliche militärische Einheiten ausladen (aber keinen aufgeladenen Anführer) und ebenfalls mit eigenen Unterstützungsfeuer an der Verteidigung teilnehmen. Überlebende Militäreinheiten werden am Ende dieses Landkampfes wieder auf diese Flotte eingeladen. Sind keine Garnisonstruppen oder königlichen Regimenter vorhanden, wird in diesem speziellen Fall ein Landgebiet kampflos ohne LC DR überrannt (Verlierer = besitzende Nation). Sollte eine Flotte einen Landkampf verlieren, so werden keine Schiffe oder aufgeladene Anführer vernichtet. Ansonsten sind Regeln für Flotten und Anführer im Landkampf identisch.

 

Die Seite, welche einen Landkampf initiiert hat, zählt stets als Angreifer (beispielsweise nach einem misslungenen DR: „natives attack“). Der Angreifer muss den Besitzer eines feindlichen Territoriums als Verteidiger auswählen. Involvierte Einwohner gelten als Verteidiger, falls kein Kontrollmarker im Landgebiet vorhanden ist.

 

Sollte der Verteidiger im selben Landgebiet über mehrere Avatare verfügen, so muss er einen dieser Avatare als Anführer seiner Armee deklarieren. Alle anderen Avatare auf der Seite der Verteidiger können am Landkampf nicht teilnehmen.

 

Ein Avatar von einer verbündeten Nation kann ebenfalls als Verteidiger eingesetzt werden. Dies ist aber nur auf freiwilliger Basis möglich und wenn die besitzende Nation dieses Avatars nicht mit der angreifenden Nation verbündet ist. In diesem Fall können nur dessen Eigenschaften (z.B. Karten, Berater, etc.) genutzt werden, um den LC DR zu modifizieren.

 

Eine Kolonie kann sich selbst mit königlichen Regimentern oder Garnisonstruppen verteidigen, sofern kein Avatar zur Verfügung steht.

 

Zu Beginn eines jeden Schrittes der Ablaufsequenz können beide Seiten eine oder mehrere Karten (keine roten) aktivieren. Nach Schritt 3 der Ablaufsequenz können nur noch Reaktionskarten gespielt werden. Der Angreifer muss seine Karten zuerst aktivieren. Es können nur Karten gespielt werden, die eine Auswirkung auf den folgenden Landkampf haben.

 

Manchmal wird die eigene Nation in einem Landkampf mit angreifenden Ureinwohnern aufgrund einer misslungenen Aktion verwickelt (beispielsweise COL DR). Diese Aktion gilt als erfolgreich, sofern der anschließende Landkampf von der eigenen Nation gewonnen wurde. Es werden weiterhin Ruhmespunkte für Errungenschaften vergeben. Sollten die Ureinwohner Kenntnisse über Schusswaffen erlangt haben, steigt die Kampfstärke (AF oder DF) von deren Kampfeinheiten um jeweils +1 an. Bevor ein Landkampf mit einer nativen Armee durchgeführt wird, werden stets die Regeln für das Zusammenführen von nativen Armeen befolgt (siehe Kapitel 2.4.3.a Zusammenführung).

 

 


 

Previous Chapter

Next Chapter

Vorheriges Kapitel

Nächstes Kapitel

 


 

Key Words / Schlagwörter

Action, Advisor, Allied, Avatar, Awards, Cavalry Charge, Coastal Area, COL DR, Colony, Combat Factor, Combat Unit, Control Marker, DR, Fleet, Garrison Troops, Glory Points, Hostile, Land Area, Land Combat, LC DR, Leader, Military Unit, Nation, Native Army, Natives, Reaction Card, Royal Regiment, Ships, Siege Bonus, Veteran Game

Aktion, Berater, Verbündet, Avatar, Errungenschaften, Kavallerieattacke, Küstengebiet, COL DR, Kolonie, Kampffaktor, Kampfeinheit, Kontrollmarker, DR, Flotte, Garnisonstruppen, Ruhmespunkte, Feindlich, Landgebiet, Landkampf, LC DR, Anführer, Militäreinheit, Nation, Armee der Ureinwohner, Ureinwohner, Reaktionskarte, Königliches Regiment, Schiffe, Belagerungsbonus, Veteranenspiel